Die ersten Bilder der neuen Atari Konsole

Die Ataribox wird wohl bald wahr werden. Die Entwickler zeigen das Äußere der eigenen Konsole.

Überraschenderweise hat Atari die neue Konsole vor knapp einem Monat mit einem Teaser angekündigt (Atari arbeitet an einer neuen Konsole). Jetzt sind auch die ersten Bilder von der Ataribox erschienen. Es gibt immer noch Spekulationen, was diese Konsole betrifft. Die ursprünglichen Gerüchte gingen darum, dass man eine Art NES- / SNES-Mini mit eigenen Spielen vorbereitet. Auf der anderen Seite hört man auch die Geschichten von einer vollwertigen Konsole und somit Atari’s Comeback auf dem Konsolenmarkt (Atari’s Flashbacks mal ausgenommen). Einige Gerüchte behaupten, der Aufbau der Konsole wäre der aktuellen PlayStation 4 und Xbox One gleichzusetzen.

Dem Newsletter nach soll es die Ataribox designtechnisch in zwei Ausführungen geben: die Holz- und Schwarz/Rot-Edition. Weitere Information betrifft die Ports, die die Konsole bietet: Es gibt einen HDMI-Anschluss, vier USB-Ports und einen SD-Kartenslot. Weitere Informationen bieten die Entwickler nicht. Laut dem Schreiben wollen sie alles richtig und zu der eigenen Zeit veröffentlichen. Auffällig ist, dass auf den Fotos bisher auch nirgendwo ein physikalisches DVD-/Blu-ray-Laufwerk zu entdecken ist.

Wie es aussieht, hat Atari die ersten Bilder der neuen Konsole via Newsletter verschickt. Diese bekommt ihr hier zu sehen:

 

First look at the Ataribox design.

Thanks again for signing up to learn more about the Ataribox project!

We’ve been blown away by the feedback since the teaser release, and today, we’re excited to share an exclusive first look at the Ataribox design with you.

Our objective is to create a new product that stays true to our heritage while appealing to both old and new fans of Atari.

Inspired by classic Atari design elements (such as the iconic use of wood, ribbed lines, and raised back); we are creating a smooth design, with ribs that flow seamlessly all around the body of the product, a front panel that can be either wood or glass, a front facing logo, indicator lights that glow through the material, and an array of new ports (HDMI, 4xUSB, SD). We intend to release two editions: a wood edition, and a black/red edition.

As you can guess, those ports suggest modern internal specs. It also means that while we will be delivering classic gaming content, we will also be delivering current gaming content.

We know you are hungry for more details; on specs, games, features, pricing, timing etc. We’re not teasing you intentionally; we want to get this right, so we’ve opted to share things step by step as we bring Ataribox to life, and to listen closely to Atari community feedback as we do so. There are a lot of milestones, challenges and decision points in front of us in the months ahead. We’ll be giving you lots more information and status updates as we progress, and we are thrilled to have you along for the ride!

Hope you like where we are taking this, we’ll be in touch soon.

The Ataribox Project team.

PS: Please let us know what you think via our social channels; and also please like, follow, subscribe, and share as much as possible!

Quelle: AtariBox Newsletter

Ähnliche Beiträge
Kommentare
Anton Fedorov 17. Juli 2017 um 14:56 Uhr

Auf einem Foto sieht man einen Ethernetport. Mal schauen 🙂 Aufgrund des SD-Kartenslots vermute ich die Spiele auf der Karte, wie es auf der Switch ist. Aber das ist alles noch sehr unklar. LG Anton

Dawid 17. Juli 2017 um 11:22 Uhr

Es ist ja auch die Rede von “also (…) delivering current gaming content”, was spannend ist 🙂

Aber wenn weder Datenträger noch Ethernet/Wifi erwähnt werden.. benutzt man SD-Karten für die Spiele? Oder wurden Netzwerkfunktionen nur bewusst nicht erwähnt?

Freue mich, wenn es bald neue Infos geben sollte 🙂

Schlagwörter:atari