Live Action Serie zu Yakuza veröffentlicht

Neue Abenteuer aus dem Leben der Yakuzas, diesmal mit echten Schauspielern.

Im Zuge der Veröffentlichung von Yakuza 6: The Song of Life (unseren Test lest ihr hier) hat SEGA auch eine kleine Live Action Serie zu den bekannten Yakuza-Helden der Spiele-Reihe veröffentlicht.

Schon 2007 hat der japanische Kult-Regisseur Takashi Miike die Spiele-Reihe verfilmt. Im Film Like a Dragon erleben wir das erste Abenteuer von Kiryu Kazuma noch einmal in filmischer Form und das sogar sehr dicht an der Vorlage.

In den drei Episoden der neuen Live Action Serie Geschichten des Drachen erleben wir Nebengeschichten, die während der Yakuza-Spiele so passiert sein könnten. So spielen die ersten beiden Episoden „Der Rausschmeißer“ und „Der verlorene Sohn“ in der Zeit von Yakuza Kiwami, während „Die andere Haruka“ aus dem späteren Title Yakuza 5 stammt.

Kapitel 1: Der Türsteher

Kapitel 2: Eine weitere Haruka

Kapitel 3: verschwenderischer Sohn

Während Yakuza Kiwami, das Remake von Teil 1, noch als Retail-Fassung für die PlayStation 4 zu haben ist, erschien Yakuza 5 hierzulande nur noch als Download für die PlayStation 3.
Der neueste Teil Yakuza 6: The Song of Life ist jetzt erhältlich für die PlayStation 4.

Ähnliche Beiträge
Kommentare

Sag deine Meinung!

Schlagwörter:yakuza