Publisher von World End Syndrome in Europa ist PQube

Die Veröffentlichung in Europa ist damit gesichert und uns erwartet ein Mystery-Sommer auch hierzulande auf einem physischen Datenträger.

Vor einiger Zeit schon wurde World End Syndrome für den Westen angekündigt, jetzt gab PQube bekannt, dass man den Vertrieb dieses Spieles für Europa übernommen hat. Damit bekommt der Titel anders als zuvor angekündigt auch hierzulande als physische Version in den Laden.

Das Mystery-Adventure beginnt in der Küstenstadt Mihate Town, wo unsere Spielfigur als Schüler gerade erst hierher gezogen ist. Schließlich trifft er auf ein paar attraktive Mitschülerinnen und es scheint ein romantischer Sommer zu werden. Doch schon bald ergeben sich auch ein paar seltsame und mysteriöse Ereignisse.

World End Syndrome erscheint im Frühjahr 2019 für PlayStation 4 und Nintendo Switch.
 

Ähnliche Beiträge
Kommentare

Schreibe ein Kommentar!

Schlagwörter:world end syndrome