Wipeout Omega Collection: VR Support angekündigt

Mit kostenlosem Update können wir 2018 unsere Köpfe in die Zukunft des Rennsports stecken.

Auf dem PlayStation Experience Event in Anaheim dieses Wochenende wurden noch einige Neuankündigungen für PlayStation 4 gemacht, insbesondere was PlayStation VR angeht. Eine besonders spannende Ankündigung für PlayStation-Spieler ist ein kostenloses Update für WipeOut Omega Collection, das dem Spiel PlayStation VR-Unterstützung geben wird.

Als das Spiel, dass die Titel WipeOut HD, Fury sowie den PlayStation Vita Titel Wipeout 2048 für die PlayStation 4 in 4k und 60 fps neu remasterte, in der Mitte diesen Jahres erschien (und von uns sehr positiv entgegengenommen wurde) fehlte die Implementierung von PlayStation VR zur Verwirrung einiger Fans. Dies soll Anfang nächsten Jahres mit einem Update nachgebessert werden. Dabei verspricht Sony keine Kompromisse zu machen: Das volle Spiel mit allen Strecken und Modi soll sowohl On- als auch Offline komplett in VR Spielbar sein. Darüber hinaus erhalten VR-Spieler drei zusätzliche exklusive Fahrzeuge, die eine neue für VR gemachte Cockpit-Perspektive bieten.

WipeOut Omega Collection ist bereits für PlayStation 4 erhältlich. Das kostenlose Update soll Anfang 2018 folgen. Ein kurzer Trailer zeigt erste Bilder des VR Modus:
 

Kommentare

Schreibe ein Kommentar!