Xbox Game Pass – Microsoft Titel demnächst direkt zum Release im Abo

Zudem werden nun die ersten Titel aus dem Angebot entfernt.

Xbox Game Pass, der noch junge Abo Service für Xbox One Spieler, wird demnächst lukrativer. Microsoft Netflix-artiger Service startete im letzten Jahr und bietet, wie EA’s „Access“ und „Playstation Now“, einen Katalog an Xbox One, sowie kompatiblen Xbox 360 Spielen, zu einer monatlichen Flatrate an. Im Gegensatz zu Sony’s Service jedoch werden die Spiele nicht gestreamt sondern auf die lokale Festplatte geladen, wo sie, solange man Abonnent ist und die Spiele im Angebot sind, unbegrenzt gespielt werden können. Wie man sich vielleicht denken kann, bietet der „Game Pass“ wie die anderen Abo Modelle eher ältere Spiele an und trumpft stattdessen mit deren Quantität auf (wir haben uns im letzten Jahr einige lohnenswerte Titel herausgepickt).

Doch bald nicht mehr: Wie Phil Spencer, Chef der Xbox-Sparte von Microsoft, heute bekannt gab, werden in Zukunft auch Spiele direkt an deren Releasetag über den Aboservice angeboten. So sollen ALLE zukünftigen Titel von Microsoft Studios von Anfang an Teil des Angebots werden. Starten wird dies mit Sea of Thieves, dass am 20. März erscheinen wird. Später dieses Jahr werden dann auch Crackdown 3 und State of Decay 2 zum Verkaufsstart aufgenommen. Und auch in Zukunft sollen noch unangekündigte Titel wie die Fortsetzungen von Halo, Forza und Gears of War folgen.

 

In naher Zukunft werden Game Pass Abonnenten jedoch erstmal einen kleinen Verlust hinnehmen müssen: Zum 31. Januar werden, nachdem der Service bisher stetig gewachsen ist, die ersten Titel aus dem Angebot entfernt. Dies betrifft den Blockbuster Titel Metal Gear Solid V: The Phantom Pain, sowie dem offiziell lizensierten Wrestling Spiel WWE 2K16. Wie zuvor angekündigt, werden die Titel dann ab dem 1. Februar nicht mehr innerhalb des Abos spielbar sein, egal ob man diese heruntergeladen hat oder nicht.

Wrestling Fans werden jedoch vermutlich weniger darunter leiden: Im Februar kommen wieder neue Titel in den Game Pass Katalog, unter anderem WWE 2K17 zusammen mit Sportsfreund NBA 2K17. Ebenfalls eingeführt werden dann Halo Wars 2,  Darksiders II: Deathinitive Edition, Riptide Renegade GP, Letter Quest: Grimm’s Journey und Fable Anniversary, das Xbox 360 Remake von Fable 1.

 

Ähnliche Beiträge
Kommentare
Schlagwörter:xbox game pass