Nachdem Microsoft Ninja Theory gekauft hat und zuletzt die Studios Obsidian Entertainment und inXile Entertainment, scheint der Xbox-Hersteller noch weiter auf Einkaufstour zu sein.

Dies meldet jedenfalls GameFront aufgrund vom bekannten Branchen-Insider Klobrille. Dieser hatte schon zuvor mit den Studio-Einkäufen von Microsoft Recht behalten.

Diesmal soll das Studio IO Interactive auf der Einkaufsliste von Microsoft stehen. Allerdings hat bisher weder Microsoft noch IO Interactive diese Behauptungen bestätigen können.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.