Neues Dead or Alive Xtreme angeteasert

Für PlayStation 4 und Nintendo Switch soll Dead or Alive Xtreme 3: Scarlet erscheinen.

Wie GameFront berichtet, befindet sich Dead or Alive Xtreme 3: Scarlet für die PlayStation 4 und Nintendo Switch in Arbeit. Dabei beruft man sich auf Informationen der Famitsu.

Demnach hat Koei Tecmo bekannt gegeben, dass man das Spiel Dead or Alive Xtreme 3; welches 2016 für PlayStation 4 und PlayStation Vita erschienen ist (zum Test), nun auch noch einmal neu umsetzt wird, wobei diesmal auch die Figur Misaki dabei sein soll.

Welche weiteren Neuerung der Titel mit sich bringen soll, ist noch nicht bekannt. Am kommenden Montag sollen noch neue Informationen bekannt gegeben werden. Ob das Spiel diesmal im Westen erscheinen wird, werden wir wohl auch dann erfahren.

Ähnliche Beiträge
Kommentare
Italo Beat Boy 10. Dezember 2018 um 14:28 Uhr

@ Marco

Du hattest recht!^^ Auf Play-Asia kann man nun die asiatische Version vorbestellen. Leider ohne Limited Edition! 🙁
Vielleicht eine neue News darüber machen, damit die Leute auch Bescheid wissen. Denn wie gesagt, die asiatischen Versionen haben immer englische Untertitel.

    Marco Mühlen 11. Dezember 2018 um 7:48 Uhr

    Ich habe das Gefühl, da kommt noch weiteres an Infos. Und vermutlich noch eine LE oder CE für die Asia-Version.
    Daher werde ich mit einer News warten und dann gemeinsam mit einer weiteren Neugikeit zu Dead or Alive Xtreme 3 Scarlet die Erwähnung der Asia-Version mit englischen Untertiteln bringen. 🙂

Italo Beat Boy 23. November 2018 um 0:20 Uhr

Ich hoffe sehr auf eine asiatische Version des Spiels. Wenn man nämlich die japanische Version kauft, sind da keine englischen Untertitel vorhanden. Nur die asiatische Version hat englische Untertitel.

Auf Play-Asia wird zwar eine asiatische Version angezeigt, aber noch steht es nicht fest, ob da auch wirklich eine kommt. Noch wurde nichts konkretes gesagt. Momentan kann man nur die japanische Version vorbestellen und ich will mich da nicht unnötig mit japanischen Texten rumschlagen, weil ich kein Wort japanisch lesen kann, lol.

Aber selbst wenn nicht, Misaki soll zumindest in DOAX3 als DLC-Char kommen, wenn ich das richtig verstanden hab. Aber erstmal muss ein asiatischer Account her, lol.

    Marco Mühlen 23. November 2018 um 7:18 Uhr

    Eine Asia-Version gilt als sehr wahrscheinlich. Schließlich ist Koei Tecmo gut damit gefahren, DOAX3 für den internationalen Markt eine Version auf den Markt zu werfen, die außerhalb der Kritik-Reichweite des Westens lag, aber sich dennoch gut dort verkaufte. Das werden sie sicherlich wieder so machen.

Schlagwörter:dead or alive