Nintendo Switch: In Japan verkauften sich über 330.000 Konsolen

Im Land der aufgehenden Sonne konnte die Nintendo Switch sehr gut verkauft werden.

Wie die Famitsu berichtet, konnte sich die Nintendo Switch in Japan über 330.000 Mal verkaufen. Und zwar an den Tagen vom 3. bis zum 5. März 2017.

Damit schlägt die neue Konsole von Nintendo die Wii U, die zum Start 308.000 Einheiten absetzen konnte. Aber die Wii konnte damals zum Launch sich sogar 371.000 Mal in Japan verkaufen. Zum Vergleich: Der GameCube hat sich in der ganzen ersten Woche nur 134.000 Mal verkaufen können.

Erfolgreichstes Spiel wie in Deutschland, Frankreich, Nordamerika und Großbritanien war auch hier The Legend of Zelda: Breath of the Wild. Dieses Spiel verkaufte sich über 193.060 Mal, wobei die Download-Zahlen nicht mit einberechnet wurden.

Ähnliche Beiträge
Kommentare

Was denkst du darüber?

Schlagwörter:nintendo switch