Apple kündigt Spiele-Abo „Apple Arcade“ an.

Für iOS, Mac und Apple TV – inklusive Beneath a Steel Sky Nachfolger

Neben Google wagt auch Apple eine neue große Offensive im Videospiel Bereich und hat mit Apple Arcade einen neuen Aboservice im Stil des Xbox Game Pass angekündigt.

Der Service wird zum Herbst diesen Jahres in 150 Ländern starten und für iPhones, iPads, Macs sowie Apple TV verfügbar sein. Es handelt sich dabei um ein „kuriertes“ Abonnement diverser iOS und Mac Spiele, die von Abonnenten kosten- und Microtransaction-frei aus den App Stores geladen werden können. Ferner können bis zu sechs Familienmitglieder ein Abo teilen.

Apple verspricht zum Start über 100 „neue und exklusive“ Titel.
Zu den für Apple Arcade angekündigten Titeln gehören unter anderem zwei LEGO Spiele, LEGO Brawl und LEGO Arthouse, Spidersaurs von Shantae-Entwickler WayForward, Overland, Sonic Racing, Oceanhorn 2, The Pathless von ABZU Entwickler Giant Squid, Frogger in Toy Land von Konami, Hot Lava und viele weitere.

Die vielleicht größte Ankündigung ist jedoch Beyond A Steel Sky, eine Fortsetzung des Kult Point and Click Adventures Beneath A Steel Sky, von Revolution Studios. Der Titel, der nebst Apple Geräten auch für PC und Konsolen erscheinen wird, wird von den Veteranen des ersten Spiels Charles Cecil und Dave Gibbons Entwickelt und bringt Protagonisten Robert Foster erstmals in eine 3D Spielwelt.
Viel mehr ist über das Spiel bisher nicht bekannt, es soll jedoch noch dieses Jahr erscheinen.

Kommentare

Sag deine Meinung!

Schlagwörter:apple , xbox game pass