GC17 – Sword Art Online Fatal Bullet – Ersteindruck

Schießt euch mit Sinon durch die Welt von Gun Gale Online

Neben Dragon Ball FighterZ, Ni No Kuni 2: Revenant Kingdom und Ace Combat 7: Skies Unknown wurde uns auch das erst kürzlich angekündigte Sword Art Online Fatal Bullet vorgestellt. Der von Dimps entwickelte Titel setzt auf die Unreal Engine 4 und ist eine Mischung aus Third-Person Shooter und Rollenspiel.

Zerstörte Städte und weitläufige Wüsten zeichnen die Welt von Gun Gale Online aus

Im Gegensatz zu den Vorgängern spielt der neuste Ableger in der Welt des VRMMOFPS Gun Gale. Wie der Name sagt, sind dort Schusswaffen das herrschende Element. Das erste Mal in der Serie liegt der Fokus also auf Fernkämpfen. Nichtsdestotrotz sind auch wieder Nahkampfwaffen dabei. So kann Kirito beispielsweise das aus der zweiten Staffel bekannte Laser Sword mit sich führen. Daneben hat er zusätzlich eine Handfeuerwaffe, die für Abwechslung sorgt. Der zweite spielbare Charakter war Sinon, auch aus Staffel 2 des Anime, die auf ihre geliebte Hecate-Sniper setzt und damit rein auf den Fernkampf ausgelegt ist. Ihre Zweitwaffe war eine Maschinenpistole, mit denen sie Feinden auch aus mittlerer Distanz Schaden zufügen kann.

Vor Ort konnten wir einen Alpha-Build mit beiden Charaktere in zwei verschiedenen Missionen testen. Zwangsläufig ruckelte das Spiel noch an einigen Stellen war aber dennoch gut spielbar. Der Stil ist Animegetreu, die Graphik in Ordnung aber nichts bahnbrechendes. Sowohl Kirito als auch Sinon haben neben ihren Waffen noch eine Menge an verschiedenen Fähigkeiten auf Lager, die den Feinden einheizen können. Mit dem UFG, einer Art universaler Greifhaken, könnt ihr euch zu sonst unereichbare Stellen manöverieren und zum Beispiel mit der Sniper Hinterhalte planen.

Meisterschützin Sinon macht mit der Hecate Sniper ihren Gegnern das Leben schwer

Zur Geschichte wurde uns nicht viel mitgeteilt, allerdings soll sie sich vom Anime und der Light Novel unterscheiden. Das fertige Spiel wird des Weiteren eine Online-Komponente in Form eines Koop- sowie einem 4 vs 4-Modus haben.

Die Mischung aus TPS und RPG soll im Frühjahr 2018 auf den gängigen Konsolen sowie dem PC erscheinen.

Kommentare

Was denkst du darüber?