Rec Royale – Battle Royale für F2P VR Spiel Rec Room

Crosskompatible Survival Schlachten im VR Jugendtreff

Battle Royale ist der unumstritten heißeste Trend im momentanen Videospielmarkt und nach dem massiven Erfolg von Fortnite rüstet auch Call of Duty Black Ops 4 auf das beliebte Konzept um, gerüchteweise dicht gefolgt vom nächsten Battlefield Titel.

Und so springt auch Rec Room, der kostenlose VR Gemeinschaftsraum, auf den Trend auf mit „Rec Royale“, einer für diesen Juni geplanten Erweiterung des Spiels.

Überraschend ist dies nicht: Rec Room bietet bereits eine Vielzahl verschiedener Minispiele, darunter auch überraschend umfangreiche PvP und PvE Multiplayer Shooter. Und auch wenn es nicht der erste Battle Royale Titel für Virtual Reality wird, so kann man bei der hohen Qualität des F2P Titels, der mit der zuletzt erschienenen Playstation VR Beta zu den besten Ports 2017 gehörte, dennoch gespannt sein.

„Rec Royale“ bietet Matches mit bis zu 16 Spielern, die auf einer offenen Karte stattfindet, die an Nationalparks und Sommercamps angelehnt ist. Wie in Battle Royale Modi üblich, wird das Finden und Sammeln von Loot Gegenständen eine wichtige Rolle spielen, für das die Macher ein dynamisches Rucksack System versprechen. Wie auch beim Rest des Spiels ist der Modus im Cross Platform Multiplayer spielbar, so das Oculus, Vive und Playstation VR Besitzer miteinander und gegeneinander antreten können.

„Rec Royale“ erscheint als kostenloses Update am 7. Juni 2018. Für Spieler, die sich innerhalb von Rec Room registriert haben, wird zudem ein öffentlicher Alpha-Test vom 25. – 27. Mai stattfinden.

Kommentare

Was denkst du darüber?

Schlagwörter:rec room